Erneuerbare Energien + Umwelttechnologien

WindkraftWasserkraftSolarenergieGeothermie Erdw�rmeElektroautos - Autofahren mit Erneuerbaren Energien

Um das 21. Jahrhundert zu überleben, müssen wir unseren Energieverbrauch in dem Maße durch Erneuerbare Energien ersetzen, wie er im 19. und 20. Jahrhundert entstanden ist.

Idealtechnologien nutzen Ressourcen, die unbegrenzt verfügbar sind, bei ihrer Nutzung nicht verschleißen, die regenerierbar sind und nach deren Nutzung keine negativen Folgeeffekte auftreten.




Ökostrom + Biogas

Ökostrom + Biogas-Test

Nur wenn genügend Haushalte Ökostrom (Grünen Strom) kaufen, können die Atomkraftwerke und Kohlekraftwerke endlich abgeschaltet werden!

Der Wechsel des Gas- oder Stromlieferanten ist kostenlos und reibungslos, denn die Stromversorgung ist gesetzlich garantiert. Technische Änderungen sind nicht erforderlich.




Keine Werbung im Umweltbrief

Keine Werbung

Werbung verführt zu unnötigem Konsum und trägt daher in erheblichem Maße zum Ressourcenverbrauch bei.

Werbung ist der Motor der Marktwirtschaft. Jedoch läuft der Käufer seit langem Gefahr, von der Werbung nicht informiert, sondern gedrängt zu werden.

Werbung ist eine Manipulation der Seele, indem sie mit Illusionen spielt. Sie macht die Menschen erst gezielt unglücklich, indem sie neue Bedürfnisse weckt, die sie dann befriedigen müssen, um wieder glücklich zu sein.




Grün ist sexy

Grün ist sexy - © zenera

Grün ist sexy, grün ist IN.
Stars wie George Clooney, Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Julia Roberts oder Cameron Diaz essen, fahren, kaufen, bauen und heizen Bio und Öko.
Hinzu kommen die LOHAS, die bald 20% der Bevölkerung in USA und Europa ausmachen. Denn für nahezu alles in unserem Alltag gibt es eine gesündere, ungiftige, abbaubare, humane und energieeffizientere Alternative.

Was sexy ist und warum, lässt sich bereits an uralten archaischen Mustern ablesen.




Atomkraft?
Steigen Sie selbst aus!

radioaktiv

Die "friedliche" Nutzung der Atombombe ist in Deutschland im Prinzip überflüssig. Sie dient allein den Stromkonzernen, die damit Hunderte von Milliarden scheffeln.

Es gilt jene große Macht zu mobilisieren, die den Atomausstieg einfach per Konsumententscheidung zementiert.

Machen auch Sie mit!




Elektromobilität

Elektrofahrzeuge bieten eine große Chance, sich von fossilen Energieträgern im Mobilitätssektor zu lösen.
160 Windräder reichen für eine Million E-Autos.


A-Klasse electric
Unser Umrüstprojekt A-Klasse Electric

Oldtimer electro 4WD
Unser Umrüstprojekt Oldtimer


Warum ein Elektroauto
fahren?




Dezentralisierung

Dezentralisierung und Erneuerbare EnergienDer Umstieg auf klimafreundliche und bezahlbare Energieversorgung geht nur mit Erneuerbaren Energien.
Für die konsequente Nutzung von Erneuerbaren Energien bietet sich die Dezentralisierung der Stromversorgung geradezu an.




Die Emissionsfreie Gesellschaft

Die emissionsfreie
            Gesellschaft - © twicepix

Was müssen wir heute tun und lassen, damit unsere Kinder und Kindeskinder noch eine lebenswerte Zukunft haben?

Die natürlichen Energiequellen bieten insgesamt 3078 mal so viel Energie, wie derzeit weltweit benötigt wird!




Energieverbrauch senken

Energieverbrauch senken - Quelle: VDEW

Wie man den Energieverbrauch der Welt um 73 Prozent senkt:
Lichtstrom macht nur ein Prozent des Energieverbrauchs aus.




Nachhaltig Leben

Nachhaltig Leben - © mueritz

Der nachhaltige Mensch kann Glück aus dem Bewusstsein seiner eigenen Wichtigkeit gewinnen und ist dadurch im Stande, sich von äußeren Belohnungen unabhängig zu machen.

Dies ist ein Plädoyer für eine offene und zukunftsfähige Gesellschaft, die nicht aus Frust und Langeweile konsumiert, sondern bewusst lebt und dies auch genießen kann!




Save the Planet!

Save the Planet!

25 einfache Wege, den Planeten zu schützen:




Zukunftsfähig besser Essen

Zukunftsfähig besser Essen - © eyeliam

Was hat unser Ernährungsstil mit dem Klimawandel und Nahrungsmittel-Skandalen zu tun?

Der ökologische Fußabdruck lässt sich verkleinern, indem wir bevorzugt Nahrungsmittel aus regionalem und biologischem Anbau nutzen sowie saisonale Produkte: Spargel im Mai, Erdbeeren im Juni, Äpfel ab August und Kohl im Winter.




Diesel, Partikelfilter und gefährlicher Feinstaub

Feinstaub

Der Anteil grober Rußpartikel in Dieselabgasen wurde in den letzten Jahren verringert. Gefährlich sind aber nicht so sehr diese, sondern die "lungengängigen", sehr kleinen Rußteilchen. Je kleiner die Partikel sind, umso tiefer dringen sie in die Lunge ein.

Es ist tragisch, aber durch die Filtersysteme ist der Ruß gefährlicher geworden als früher. Bei den feinen und ultrafeinen Partikeln versagen die natürlichen Abwehrmechanismen der Lunge.




Umweltgenossenschaften

Umweltgenossenschaft

Die gefährlichen Folgen aus fossilen Verbrennungen sind als Klima-Killer Nr. 1 bekannt und als Ursache von 70-80% aller Krankheiten und Krebsarten erkannt worden.

Es gibt bereits technische Lösungen, wie Strom und Wärme in Privathäusern beständig, preiswert und ohne Umweltbelastung erzeugt werden können – ohne Einsatz von Brennstoffen, sondern nur aus anfallendem Müll, Holz, Reifen, Bioabfällen, getrocknetem Klärschlamm, Kunststoffen, Nahrungsresten etc.
Privat und vor Ort ist das auch viel preiswerter machbar als die teure Energie der Stromkonzerne.

Umweltgenossenschaften
in Deutschland, Österreich, Schweiz.




Gift-Abc

Gifte-ABC - © fotokyste

Die schädigende Wirkung vieler Chemikalien, denen der Mensch im Alltag kaum ausweichen kann, ist längst bekannt. Verboten sind sie oft nicht – weil die letzte wissenschaftliche Bestätigung fehlt.




Land kaufen für die Natur

Land und Bäume kaufen für die Natur

Naturefund kauft weltweit Land, um Lebensräume für die Vielfalt von Tieren und Pflanzen zu bewahren. Im Zuge des Klimawandels kauft Naturefund verstärkt Wälder und forstet auf.
Naturefund hat bereits viele Wiesen, Wälder und Feuchtgebiete gekauft und unzählige Bäume gepflanzt. Das Ziel: 3,5 Millionen Quadratkilometer Natur sichern.

Bei Naturefund e.V. können Sie Land schützen,
Land verschenken und
Bäume pflanzen.




Agenda 2020

Agenda 2020

Eine der höchsten Ziele für einen Staat bzw. eine Region muss jetzt die Energie-Autarkie sein, um unabhängig von auswärtigen Energielieferungen zu werden. Staaten, die die Energiewende bis 2020 nicht zumindest annähernd geschafft haben, werden zwangsläufig in den Status eines Entwicklungslandes fallen.




Die Macht der Konzerne

Die Macht der Konzerne - © UggBoy+UggGirl

Katastrophenkapitalismus:
500 Weltkonzerne kontrollieren mehr als die Hälfte des Weltsozialprodukts.

Im Finanzsektor diktiert ein Oligopol von 12 großen Banken die Schlüsselbereiche der globalen Wirtschaft.




Die überfischung der Meere

überfischung der Meere

Die Fischbestände sind seit dem Beginn der industriellen Fischerei um 90% zurückgegangen. Denn für ein Kilo Garnelen werden bis zu neun Kilo anderer Meerestiere getötet.
Wenn sich nichts ändert, werden zahlreiche Fischarten in naher Zukunft ausgerottet sein!

Die überfischung der Meere ist eine Frage des Konsumverhaltens.




Treibhausgase

Treibhausgase in unserer Atmosphäre

Jede Sekunde werden 800 Tonnen an CO2 oder anderen Treibhausgasen in die Atmosphäre geblasen – jede Sekunde!

Zum Echtzeit-Treibhausgaszähler




Wasser-Info

Wasser-Info - © Walt Stoneburner

Wasser ist der kostbarste Rohstoff des Planeten und ein extrem knappes Gut. Ganze 2,5 Prozent der irdischen Wasservorräte bestehen aus Süßwasser. Die zunehmende Industrialisierung gefährdet das begrenzte Angebot.

Wassers kann Energie und Informationen aufnehmen, speichern und an Pflanzen, Tiere und Menschen wieder abgeben. Es hat sozusagen ein Gedächtnis, das abgerufen werden kann.




Totale überwachung

Totale überwachung

"Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten".
Doch wie würde z.B. ein totalitärer oder krimineller Staat mit den totalen Daten umgehen?

Der Zusammenhang zwischen Konsumgütern, Technik und totaler Überwachung.




Biosprit E10 schadet Klima und Gesundheit

E10 Nein danke

E10 und Biodiesel sind Mogelpackungen.
Die Biokraftstoffgesetzgebung basiert auf falschen Berechnungen – mit verheerenden Folgen für die Klimabilanz der EU.

Biosprit E10 bzw. Agrosprit ...

  • schädigt das Klima
  • vernichtet riesige Naturflächen
  • erhöht die Nahrungsmittelpreise
  • führt zu Armut, Hunger und Vertreibung
  • kann sogar Genmutationen auslösen




Achtung Greenwashing

Achtung Greenwashing

Einige Firmen bewerben Produkte und Dienstleistungen als "grün", obwohl sie es nachweislich nicht sind.

Grünfärberei – Lügen, bis das Image sauber ist.
Greenwash ist arglistige Täuschung und eine gefährliche Volksverdummung. Es bedeutet so zu tun, als würde man die Zeichen der Zeit verstehen und so zu tun, als würde man etwas Grünes tun.




Online-Petitionen unterzeichnen

Petitionen online zeichnen

Über das Internet initiierter Protest kann viel bewegen, wenn wir es gemeinsam angehen.
Weltweit entwickeln sich Bürgerstimmen zu einer neuen Supermacht. Die geballte Kraft unserer Gemeinschaft bietet uns unglaubliche Möglichkeiten, die Welt zu verbessern.

Verändern Sie die Welt – beteiligen Sie sich an Online-Petitionen.




Chaos kann auch schön sein

Chaostheorie Mandelbrot

Menschen pflegen linear, also geradlinig, zu denken. Je länger etwas schon angedauert hat, desto länger wird es so weitergehen.
Daraus erwächst die Erkenntnis, dass alles steuerbar und kontrollierbar ist, sogar die Natur.

Doch lineares Denken führt zu Scheinlösungen, denn ein Schmetterling kann Städte verwüsten und schon eine kleine Welle ins Chaos führen.




NASA-Info

NASA-Info
© NASA Goddard Space Flight Center

- Globale Erwärmung
- CO2-Ausstoß weltweit von 1850 bis 2005
- Temperatur-Anomalien von 1980 bis 2010
- Ozonloch über der Antarktis 1979 und 2010
- Ökologischer Fußabdruck pro Person nach Ländern
- Lichtverschmutzung
- Regenwald-Reduktion
- Gletscherschmelze
und vieles mehr




Tempolimit 130 km/h

Tempolimit 130 km/h

Deutschland ist das einzige Land der Erde ohne Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen.

Ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen würde den bundesweiten CO2-Ausstoß um drei Prozent verringern.
Für ein Tempolimit auch in Deutschland gibt es viele gute Gründe, doch man kann nicht immer vernünftig sein.




Pressefreiheit

Medien und Pressefreiheit

Bis zum heutigen Tag gibt es so etwas wie eine unabhängige Presse in der Weltgeschichte nicht.




Tiere, Pflanzen und Menschen

Tiere, Pflanzen, Menschen
theberry.com

Eine Hochkultur wird immer auch daran gemessen, wie sie Tiere und Pflanzen behandelt.




Earth Day

Earth Day




Kinder haften für ihre Eltern

Terre des Hommes




Wir und der Umweltbrief

Umweltbrief

In einer Infotainment-Gesellschaft werden wir täglich geflutet von Informationen und Werbung, die mit unseren ureigenen Interessen, Zielen und Bedürfnissen nur noch wenig zu tun haben.
Die Kommunikationslawine behindert echte Information und die Verblödungswirkung ist dabei durchaus erwünscht.

Uns geht es jedoch um heikle und daher oft unten gehaltene Themen sowie Hintergründe und deren Analyse.





Umweltbrief Umweltbrief



Newsletter kostenfrei
abonnieren